Das Eidgenössische Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann EBG sucht auf den 1. August 2019 oder nach Vereinbarung eine/einen:

Leiter/in Sekretariat der Eidgenössischen Kommission für Frauenfragen EKF

80% / Bern
Von der rechtlichen zur tatsächlichen Gleichstellung der Geschlechter
Die Eidgenössische Kommission für Frauenfragen EKF ist eine vom Bundesrat eingesetzte ständige ausserparlamentarische Kommission. Als beratendes Organ des Bundes befasst sie sich mit allen Fragen, die die Situation der Frauen in der Schweiz und die Gleichstellung der Geschlechter betreffen.

Ihre Aufgaben

  • Leitung des Sekretariats auf operativer, wissenschaftlicher und personeller Ebene
  • Organisation der Kommissionssitzungen in Zusammenarbeit mit der Kommissionsleitung, Abwicklung der Kommissionskorrespondenz, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung der Präsidentin bei den Kommissionsgeschäften, einschliesslich Budgetangelegenheiten
  • Leitung und Teilnahme an Arbeitsgruppen, Koordination von externen Forschungsaufträgen
  • Planung und Umsetzung von Publikationen (z.B "Frauenfragen")
 

Ihre Kompetenzen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Uni/FH) in Sozial- oder Rechtswissenschaften oder gleichwertige Ausbildung
  • Interesse für Gleichstellungsfragen, sehr gute sozialpolitische Kenntnisse und nachgewiesene Erfahrung auf diesem Gebiet
  • Analytisches Denken, vernetzte Arbeitsweise , Organisations- und Koordinationsgeschick, sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Selbstständiges Arbeiten, Eigeninitiative und Erfahrung im Projektmanagement
  • Gute aktive Kenntnisse von zwei Amtssprachen und passive Kenntnisse der dritten Amtssprache

Zusatzinformationen


Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Frau Sylvie Durrer, Direktorin Eidgenössisches Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann EBG, Tel. +41 58 462 68 40 oder an Frau Yvonne Schärli, Präsidentin der EKF, Tel. +41 79 371 85 94.

Bewerbungsfrist: 25. Februar 2019
Referenznummer: 37264

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Zum Arbeitgeber


Das Eidg. Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann EBG hat den gesetzlichen Auftrag, sich für die Beseitigung jeglicher Form von direkter und indirekter Diskriminierung aufgrund des Geschlechts einzusetzen und die Gleichstellung der Geschlechter in allen Lebensbereichen zu fördern.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Die Ämter des EDI engagieren sich systematisch für gute Arbeitsbedingungen und die Gesundheit seiner Mitarbeitenden und sind mit dem Label Friendly Work Space® ausgezeichnet.

Ihr Arbeitsort: Schwarztorstrasse 51, 3008 Bern