Zurück zur Stellenübersicht
Die Psychiatrischen Dienste Thurgau sind ein Unternehmen der Spital Thurgau AG, bestehend aus der Psychiatrischen Klinik, den Ambulanten Bereichen mit Tageskliniken, den externen Ambulatorien und dem Kinder- und Jugendpsychiatrischen Dienst.

Die Station für Drogenentzug und Therapie ist eine offen geführte Station im Bereich Abhängigkeitserkrankungen und wurde im Sommer 2019 vergrössert auf bis zu 18 stationären Behandlungsplätze. Der Schwerpunkt ist der Entzug illegaler Substanzen und die Therapie von tieferliegenden komorbiden Störungen der Abhängigkeitserkrankten. Das Angebot richtet sich an Menschen im Alter von 14 bis ca. 50 Jahren. Wir behandeln nach den neuesten Leitlinien in der Abhängigkeitsbehandlung und einem psychotherapeutischen Behandlungsansatz der besonders die komorbiden Störungen der Patienten berücksichtigt. Ferner geht es uns darum den Patienten für eine längerfristige Behandlung zu motivieren. Das interprofessionelle Behandlungsteam ist einem modernen, ganzheitlichen und Recoveryorientierten Behandlungskonzept verpflichtet

Im Bereich Abhängigkeitserkrankungen suchen wir per 01.01.2020 eine/n
Pflegefachfrau/-mann HF/FH im Bereich Drogenentzug und Therapie für den Nachtdienst
(50-100%)
Aufgaben
  • Betreuung von ca. 15 - 18 Patienten im Nachtdienst
  • positive Milieugestaltung in der Nacht
  • Überwachung von Patienten während der Entzugstherapie
  • administrative Aufgaben auf der Station
  • Unterstützung von Kollegen benachbarter Stationen
  • Abgabe von Medikamenten
Profil
  • Abgeschlossene Ausbildung als Pflegefachperson HF/FH
  • Eine offene, personenbezogene, partizipative Kommunikationskompetenz
  • Bereitschaft für eine offene und recoveryorientierte Bezugspersonenarbeit
  • Flexibilität, Selbstständigkeit, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Mitgestaltung eines positiven Arbeitsklimas
  • Engagement für Fort- oder Weiterbildung zur Erhaltung des Wissensstandes
Wir bieten
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer modernen Standards verpflichteten Station
  • Einbettung in und professionelle Unterstützung durch ein interdisziplinäres, dynamisches und humorvolles Team
  • Die Chance sich einzubringen in den laufenden Prozess der konzeptionellen und strukturellen Weiterentwicklung der Station
  • Fortbildung und Supervision
Auskünfte
erteilt Ihnen der Stationsleiter, Herr Stefan Zahs, E-Mail: stefan.zahs@stgag.ch,
Tel.: 071 686 44 76.
Bewerbung
Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bitte per Email an:
Frau Andrea Dobrin, Bereichsleitung Abhängigkeitserkrankungen
E-Mail: bewerbung.pflegedirektionPDT@stgag.ch.
Wir bevorzugen Direktbewerbungen, Stellenvermittler verzichten bitte auf eine Kontaktaufnahme.