Tracking pixel
Die Zentrale Ausgleichsstelle ZAS sucht:

Sachberabeiter/in P/D/FR

80%-100% / Genf

Interessieren Sie die Sozialversicherungen und insbesondere die AHV? Die Zentrale Ausgleichsstelle ist im Rahmen der internationalen Abkommen für die Durchsetzung des AHV/IV-Rechts für die Versicherten im Ausland verantwortlich.

Ihre Aufgaben

  • Einsehen und bearbeiten der AHV-Leistungsgesuche von im Ausland wohnhaften Versicherten, ursprünglich aus Portugal, Brasilien, Kosovo, ex-jugoslawischen Länder, Turkei und angelsächsischen Staaten. Begutachtung und Erledigung der Anträge auf Rückvergütung der AHV-Beiträge an Staatsangehörige von Ländern, mit denen die Schweiz kein Sozialversicherungsabkommen abgeschlossen hat.
  • Vornehmen von Abklärungen zur allgemeinen Anspruchsberechtigung.
  • Vorbereitung der für die Rentenberechnung und die Leistungsgewährung erforderlichen Daten.
  • Management der Rentenbestände der erwähnten Staaten (Todesfälle, Informationsersuchen, Vorkalkulationen, telefonische Anfragen).
  • Verfassen der Korrespondenz (Schreiben, E-Mails) und telefonische Auskunftserteilung an die Versicherten vorwiegend auf Deutsch, Englisch und Portugesisch.
 

Ihr Profil

  • Mindestens eine kaufmännische Ausbildung (Kauffrau/Kaufmann EFZ, Handelsdiplom oder kaufmännische Berufsmaturität).
  • Ausgezeichnete Umgangsformen und soziale Kompetenzen für einen qualitativ optimalen Kundendienst. Eignung für Teamarbeit.
  • Analytisches und vernetztes Denken für die Bearbeitung der Dossiers.
  • Organisatorisches Flair für eine effiziente, selbständige und fristgerechte Erledigung der Dossiers.
  • Sehr gute Kenntnisse einer zweiten Amtssprache sowie perfekte Portugesisch in Wort und Schrift. Jede andere Sprachkenntnis der oben erwähnten Staaten ist von Vorteil.

Zusätzliche Informationen


Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Frau Christine Wavre, HR Spezialistin, Tel. 058 461 90 16.

Allfällige postalische Bewerbungen senden Sie bitte an:
DLZ Pers EFD, Eigerstrasse 71, 3003 Bern
Referenznummer: JRQ$540-1509

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Über uns


Die Zentrale Ausgleichsstelle (ZAS) in Genf ist eine der grössten Arbeitgeberinnen der Bundesverwaltung in der Westschweiz. Unser Personal besteht aus fast 830 Mitarbeitenden verschiedener Nationalitäten mit einer ausserordentlichen Sprachvielfalt, um unsere Missionen im Bereich der 1. Säule der Schweizerischen Sozialversicherungen im In- und Ausland effizient zu erfüllen. Eine sinnerfüllte Aufgabe, ein angenehmes Arbeitsumfeld und Bedingungen, die es ermöglichen, Beruf und Privatleben zu vereinbaren, machen die ZAS zu einer Arbeitgeberin erster Wahl für eine Vielzahl von Profilen.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Arbeitsort: Av. Edmond Vaucher 18, 1203 Genève