Header SNF
Der Schweizerische Nationalfonds (SNF) ist die wichtigste Schweizer Institution zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung und fördert im Auftrag des Bundes die Grundlagenforschung in allen wissenschaftlichen Disziplinen, von Geschichte über Medizin bis zu den Ingenieurwissenschaften. Die Geschäftsstelle beschäftigt rund 280 Mitarbeitende und koordiniert die Tätigkeiten von Stiftungsrat, Forschungsrat und Forschungskommissionen. Die Prozesse der Forschungsförderung werden mit modernen IT-Systemen unterstützt (z.B. www.mysnf.ch). Für die Abteilung Daten und Systeme Forschungsförderung (DSF) der Geschäftsstelle suchen wir zur Verstärkung des Teams Sie als

Agile Business Analyst/Requirements Engineer 80-100% (w/m)

Eintritt: Per sofort oder nach Vereinbarung
Ihre Aufgaben

Sie arbeiten mit beim Neubau und der Weiterentwicklung von zentralen, sehr stark vernetzten Fachsystemen der Forschungsförderung. Sie lösen bereits etablierte digital unterstützte Fachprozesse nicht einfach ab, sondern helfen mit diese wo nötig neu zu denken und anzupassen. Zusätzlich verantworten Sie die Umsetzung neuer Anforderungen.
Bei folgenden Tätigkeiten freuen wir uns auf Ihre Expertise:
  • Aufnahme und Management von Anforderungen aus den Fachabteilungen (Forschungsförderung, Finanzen, Administration) und Mitwirkung bei der Optimierung von Prozessen
  • Erstellen von fachlichen Lösungsdesigns in enger Zusammenarbeit mit der Abteilung Informatik
  • Schreiben von User Stories inklusive Akzeptanzkriterien
  • Nachführen der fachlichen Systemdokumentation
  • Vorbereitung & Präsentation von Lösungsvorschlägen vor Entscheidgremien.
  • Organisation & Durchführung von Workshops, fachlichen Tests und Schulungen
Ihr Profil
  • Abschluss auf tertiärer Stufe (Fachhochschule, Universität oder höhere Fachschule) im Bereich Informationswissenschaften (Business Analyst/Requirements Engineer von Vorteil) oder Nachweis entsprechender Qualifikationen mit Berufs-/Projekterfahrung
  • Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Business Analyse/Requirements Engineering mit entsprechender Methodenkompetenz
  • Mehrjährige Erfahrung in agilen Softwareprojekten (Scrum)
  • Mehrjährige Berufserfahrung als Bindeglied zwischen Informationssystemen und Fachabteilungen
  • Sehr hohes Engagement und eigenverantwortliches Handeln
  • Verhandlungsgeschick, Moderations- & Kommunikationskompetenzen
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Französisch sowie gute Englischkenntnisse
Wir bieten
  • Mehrsprachiges, forschungsnahes Arbeitsumfeld in der digitalen Transformation
  • Attraktiven Arbeitsplatz in der Nähe des Bahnhofs Bern 
  • Flexibles Arbeitszeitmodell
  • Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
Ihre Kontaktpersonen

Herr Dr. Frank Neidhöfer
Bereichsleiter Koordination Informationssysteme Forschungsförderung

Herr Andreas Michel
HR Business Partner Recruiting

Tel. +41 31 308 22 22
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung! Gerne erwarten wir Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 25. Februar 2019.
Jetzt bewerben