Köchin/Koch EFZ IN AUSBILDUNG100%

Gastronomie | Psychiatrische Dienste | Solothurn

1. August 2020
Ihre Aufgaben
  • Herstellung, Zubereitung und Präsentation von Speisen und Gerichten
  • Kochtechnologien anwenden
  • Hygienevorschriften anwenden
  • Unfallschutzbestimmungen beachten
  • Einfache Administrationsarbeiten ausführen
Ihr Profil
  • Abgeschlossene obligatorische Schulzeit Sek B oder E
  • Freude am Umgang mit Lebensmitteln
  • Verfügen über ein ausgeprägtes Hygiene-Verständnis
  • Teamorientiert sein und über gute Sozialkompetenz verfügen
  • Bereitschaft zu unregelmässigen Arbeitszeiten und Wochenenddiensten

Ihre Vorteile

Grösster Arbeitgeber im Kanton
Kollegiale Teams, motivierendes Arbeitsklima
Kantonale Institution mit hohen Qualitäts- und Leistungsstandards
Ihr Kontakt
Bei Fragen zur Stelle (Referenz KO2004):
Frau Sophie Lengweiler
Stv. Leiterin Küche / Berufsbildnerin
Tel: +41 (0)32 627 15 32
Bei Fragen zum Bewerbungsprozess:
Frau Hanna Bolinger
Koordinatorin berufliche Grundbildung Administration & Services
Tel: +41 (0)32 627 48 06
Über die Solothurner Spitäler AG

Die Psychiatrischen Dienste sind mit rund 530 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die erweiterte psychiatrische Grundversorgung im ganzen Kanton zuständig. Neben den Notfall- und Krisenzentren steht ein umfassendes Abklärungs-, Therapie- und Beratungsangebot durch die Kliniken für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik und durch die Kinder- und Jugendpsychiatrie zur Verfügung. Die Behandlung wird auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten zugeschnitten und erfolgt ambulant, tagesklinisch oder stationär. Die Psychiatrischen Dienste decken auch die Forensische Psychiatrie im Kanton ab. Die Psychiatrischen Dienste sind Lehr- und Forschungsspital der Universität Basel.


Zum Bereich Gastronomie am Standort Psychiatrische Dienste gehört neben der Küche (inkl. Abwaschküche) auch das Restaurant; umfassend ebenfalls die Ausbildung von Lernenden.

Weitere Informationen