APPLIKATIONSBETREUER-/IN MEDIZIN INFORMATIK100%

Informatik | Solothurn

ab sofort oder nach Vereinbarung
Ihre Aufgaben
  • Als Applikationsbetreuerin /-betreuer tragen Sie die Hauptverantwortung für den Betrieb der Ihnen zugewiesenen Medizin Informatischen Lösungen (KIS, Radiologie, Kardiologie, Labor, OP etc.)
  • Incident-, Problem-, Change-, Access- und Releasemanagement, Monitoring Parametrisierung und Dokumentation der Applikation
  • Unterstützung und Betreuung unserer Applikationsanwender. Durchführung von Schulungen
  • Mitarbeit im Rahmen grösserer Projekte durch aktive Unterstützung unserer Projektverantwortlichen
Ihr Profil
  • Höhere IT-Ausbildung, idealerweise abgeschlossenes Studium der Medizininformatik oder mehrjährige Erfahrung im medizinischen Kerngeschäft mit dem Wunsch sich zu verändern
  • Profunde Erfahrung im Betrieb komplexer IT-Umgebungen inkl. Applikations- und Servicemanagement nach ITIL, sowie in der Konsolidierung und Migration von Applikationen
  • Kommunikative Persönlichkeit mit Innovationskraft und Lösungsorientierung
  • Hohe Flexibilität und Dienstleistungsbereitschaft
  • Selbständigkeit, Teamfähigkeit und der Wille zu überdurchschnittlichen Leistungen gepaart mit sozialer Kompetenz gehören zu Ihren Stärken

Ihre Vorteile

Modell Jahresarbeitszeit
Grösster Arbeitgeber im Kanton
Kollegiale Teams, motivierendes Arbeitsklima
Ihr Kontakt
Bei Fragen zur Stelle (Referenz 2650):
Herr Adrian Martinelli
Leiter Medizin Informatik
Tel: +41 (0)32 627 42 48
Bei Fragen zum Bewerbungsprozess:
Frau Barbara Wuffli
HR Managerin Zentrale Direktionen
Tel: +41 (0)32 627 30 05
Über die Solothurner Spitäler AG

Die Solothurner Spitäler AG (soH) führt drei somatische Spitäler – das Kantonsspital Olten, das Bürgerspital Solothurn und das Spital Dornach –, die Psychiatrischen Dienste Solothurn und bietet ausserdem dezentral im Kanton ambulante Leistungen an. Die Spitäler haben neben dem Auftrag der erweiterten medizinischen Grundversorgung der Bevölkerung ergänzend unterschiedliche Schwerpunkte. Es gilt das Credo: medizinisch top, menschlich nah.


Weitere Informationen