SEKRETÄR/IN CHEFARZT100%

Klinik für Allgemeine Innere und Notfallmedizin | Bürgerspital Solothurn

per sofort oder nach Vereinbarung
Ihre Aufgaben
  • Optimale Planung, Durchführung, Koordination und Kontrolle der administrativen Vorgänge des Sekretariats der Klinik für Allgemeine Innere und Notfallmedizin
  • Führen und Überwachen der Terminplanung
  • Administrative Entlastung der Klinikleitung
  • Mitarbeiterführung des Sekretariats
  • Beurteilung der Dringlichkeit und Wichtigkeit der eingehenden Post und Telefongespräche
  • Sitzungen vorbereiten, organisieren und betreuen
  • Empfang und Betreuung von Besuchern, Vertretern sowie Patientinnen und Patienten
Ihr Profil
  • Kaufmännische Ausbildung mit eidg. Abschluss und/oder entsprechende Weiterbildung als Direktionsassistent/in oder Arztsekretär/in
  • Idealerweise berufliche Erfahrung im Gesundheitswesen
  • Versierter Umgang mit moderner Bürotechnik
  • Grundkenntnisse im Tarifwesen (Tarmed, DRG)
  • Führungserfahrung
  • Kenntnisse der medizinischen Terminologie, stilsicheres Deutsch
  • Organisations-, Team- und Kommunikationsfähigkeit

Ihre Vorteile

Wiedereinsteigende sind willkommen
Kollegiale Teams, motivierendes Arbeitsklima
Kantonales Spital mit hohen Qualitäts- und Leistungsstandards
Ihr Kontakt
Bei Fragen zur Stelle (Referenz 2528):
Frau Sabine Brand
Klinikmanagerin
Klinik für Allgemeine Innere und Notfallmedizin
Tel: +41 (0)32 627 42 03
Bei Fragen zum Bewerbungsprozess:
Frau Monica Lanz
HR Managerin
Tel: +41 (0)32 627 30 39
Über die Solothurner Spitäler AG

Das Bürgerspital Solothurn (BSS) garantiert die erweiterte medizinische Grundversorgung der Stadt und Region Solothurn. Rund 1'200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen rund um die Uhr für die medizinische Betreuung und das Wohlergehen der Patientinnen und Patienten.


Die Innere Medizin Solothurn betreut jährlich rund 5'700 stationäre und über 13'800 ambulante Patientinnen und Patienten (ANOS). Die Innere Medizin gliedert sich in zahlreiche spezialisierte Fachgebiete auf, die im Verbund ein umfassendes diagnostisches und therapeutisches Konzept garantieren, das den Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörigen entspricht. Eine enge Zusammenarbeit besteht mit den zuweisenden Ärztinnen und Ärzten der Region, dem Universitätsspital Bern, sowie in der Region tätigen Fachspezialisten.

Weitere Informationen