CHEFÄRZTIN/CHEFARZT NEPHROLOGIE100%

Nephrologie | Bürgerspital Solothurn

Per 1. Juni 2019 oder nach Vereinbarung
Ihre Aufgaben
  • Führung und Weiterentwicklung der Klinik für Nephrologie am Bürgerspital Solothurn
  • Mitglied der Departementsleitung Innere Medizin und Mitarbeit bei der Weiterentwicklung von patientenorientierten Prozessen und Strukturen
  • Versorgung ambulanter sowie konsiliarische Betreuung stationärer Patientinnen und Patienten
  • Durchführen aller gängigen nephrologischen Abklärungen und Dialyseverfahren
  • Führen von Sprechstunden
  • Verantwortlich für die Aus- und Weiterbildung von Ärztinnen und Ärzten aller Stufen
  • Teilnahme am Dienstbetrieb der Inneren Medizin
  • Kontaktpflege und Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten in der Region
Ihr Profil
  • Facharzttitel für Nephrologie und Allgemeine Innere Medizin
  • Breite klinische Erfahrung
  • Führungsausbildung und -erfahrung sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse erwünscht
  • Engagement für die Aus- und Weiterbildung von Ärztinnen und Ärzten, Medizinstudierenden sowie medizinischem Fachpersonal
  • Verantwortungsbewusste, belastbare und flexible Persönlichkeit
  • Lösungsorientierung, vernetztes Denken, Kommunikations- und konzeptionelle Fähigkeiten

Ihre Vorteile

Grösster Arbeitgeber im Kanton Kollegiale Teams motivierendes Arbeitsklima Kantonales Spital mit hohen Qualitäts- und Leistungsstandards
Ihr Kontakt
Bei Fragen zur Stelle (Referenz 2343):
Herr PD Dr. med. Stefan Farese
Leitender Arzt Nephrologie
Tel: +41 (0)32 627 40 81
Bei Fragen zum Bewerbungsprozess:
Frau Monica Lanz
HR Managerin
Tel: +41 (0)32 627 30 39
Über die Solothurner Spitäler AG

Das Bürgerspital Solothurn (BSS) garantiert die erweiterte medizinische Grundversorgung der Stadt und Region Solothurn. Rund 1'200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen rund um die Uhr für die medizinische Betreuung und das Wohlergehen der Patientinnen und Patienten.


Die Klinik für Nephrologie in Solothurn ist Teil des Departements Innere Medizin und umfasst die Versorgung ambulanter sowie die konsiliarische Betreuung stationärer Patientinnen und Patienten.

Weitere Informationen