Das Bundesamt für Gesundheit BAG sucht:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich epidemiologische Überwachung

70% / Köniz-Liebefeld
Ein hohes Ziel: Gesundheit
Die Sektion Epidemiologische Überwachung und Beurteilung überwacht die epidemiologische Lage im Bereich der übertragbaren Krankheiten. Die Auswertungen dienen der Abteilung als Grundlage für die Erarbeitung von Programmen und Strategien bzw. für Massnahmen zur Bekämpfung von Ausbrüchen und Epidemien.

Ihre Aufgaben

  • erstellen von Auswertungen der Daten aus verschiedenen Meldesystemen des BAG und bewerten der Risiken für die Öffentliche Gesundheit
  • liefern der Beiträge zur Kommunikation der Auswertungen über verschiedene Kanäle (BAG-Web, BAG-Bulletin, Präsentationen an Tagungen, etc.)
  • erarbeiten von Konzepten und Fragebögen für Ausbruchsuntersuchungen und andere epidemiologische Studien
  • zusammenarbeiten mit nationalen Referenzzentren und anderen wichtigen Partnern des BAG und Verträge mit diesen abschliessen
  • koordinieren von sektionsinternen Aufgaben zur Umsetzung der Fachstrategie der Sektion Epidemiologie
 

Ihre Kompetenzen

  • Akademischer Abschluss in den Bereichen Medizin oder Naturwissenschaften sowie PhD in Epidemiologie / Biostatistik oder Master of Public Health mit Fokus Epidemiologie und/oder Biostatistik
  • Fortgeschrittene Kenntnisse von STATA und/oder R, Digitalisierungstools und Datenvisualisierungen
  • Mehrjährige Erfahrung im Datenmanagement von grossen Datensätzen und Auswertungen von Daten aus verschiedenen Quellen vorzugsweise im Bereich der öffentlichen Gesundheit mit Bezug zu übertragbaren Krankheiten
  • Gute aktive Kenntnisse von zwei Amtssprachen sowie Englisch und wenn möglich passive Kenntnisse der dritten Amtssprache
  • Teamfähigkeit, Eigenverantwortung, Ziel- und Ergebnisorientierung, Lern- und Veränderungsfähigkeit, Flexibilität in Krisensituationen

Zusatzinformationen


Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Mirjam Mäusezahl oder Marianne Jost, Co-Leiterinnen der Sektion Epidemiologische Überwachung und Beurteilung, Tel. 058 463 87 06.

Anmeldefrist: 15.09.2019
#LI-BAG1
Referenznummer: 39541

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Zum Arbeitgeber


Wir haben ein grosses Ziel: Gesundheit; ein hohes Mass an Wohlbefinden für alle. Dafür engagieren wir uns beim Bundesamt für Gesundheit. Wir, das sind Fachleute mit vielen Kompetenzen. Unsere Arbeit ist heraufordernd und wir meistern sie im Austausch miteinander. Wir sind zuverlässig, offen und respektvoll. Unser Umfeld ist attraktiv und familienfreundlich. Wir wertschätzen die persönlichen Lebensentwürfe; mobile, flexible Arbeit ist uns wichtig. Neue Fachleute sind hier willkommen – Menschen, die mit uns für etwas Grosses arbeiten wollen: für das Gemeinwohl.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Die Ämter des EDI engagieren sich systematisch für gute Arbeitsbedingungen und die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden und sind mit dem Label Friendly Work Space ausgezeichnet.

Ihr Arbeitsort: Schwarzenburgstrasse 157, 3097 Liebefeld