Tracking pixel
Zurück zur Stellenübersicht
Der Kinder- und Jugendpsychiatrische Dienst (KJPD) Thurgau bietet hervorragende Rahmenbedingungen für die klassische kinder-/jugendpsychiatrische sowie für eine umfassende psychotherapeutische Ausbildung. Wir engagieren uns seit Jahren in einer familienfreundlichen, stark ambulant ausgerichteten Versorgung. Schwerpunkte setzen wir in aufsuchenden oder tagesklinischen Therapieangeboten und im Altersbereich Frühe Kindheit. Wir behandeln mit hohem Qualitätsanspruch, wenn möglich mit evidenzbasierten Therapieverfahren. Als erste deutschsprachige Institution haben wir die multisystemische Therapie MST Standard und Intensivierte systemische Therapie (IST) eingeführt. In der frühen Kindheit arbeiten wir unter anderem mit der international bewährten Parent Child Interaction Therapy PCIT.

Im Bereich Aufsuchende Therapien im Team der Multisystemischen Therapie (MST) suchen wir per 1. Januar 2023 oder nach Vereinbarung eine/n
Postgraduierte/n Assistenzpsychologen/-in
(100%)
Aufgaben
Ihre Aufgabe ist es, mit dem evidenzbasierten Therapieverfahren der multisystemischen Therapie (MST), Jugendliche, die aufgrund ihres auffälligen Sozialverhaltens von einer Fremdplatzierung, einem Schulausschluss oder einer jugendstrafrechtlichen Massnahme bedroht sind, in ihrem sozialen Umfeld zu behandeln. Die Arbeit mit MST beinhaltet intensive therapeutische Arbeit mit dem Familiensystem, insbesondere den Eltern sowie regelmässige Zusammenarbeit mit verschiedenen involvierten Personen im Umfeld der Familie z.B. Lehrpersonen, Sozialarbeiter, Jugendanwaltschaft, KESB, etc. Neben der therapeutischen Arbeit erledigen Sie die dazugehörigen administrativen Arbeiten und nehmen nach gründlicher Einarbeitung am Bereitschaftsdienst des MST-Teams teil.
Profil
Sie verfügen über einen Masterabschluss (oder gleichwertigen Hochschulabschluss) in Psychologie und Grundkenntnisse in Testdiagnostik. Sie verfügen über Kreativität zusammen mit Bodenständigkeit und der Fähigkeit, den strukturierten Vorgaben des Therapieprogramms zu folgen. Sie weisen gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, einen Führerausweis der Klasse B, ein Ihnen frei verfügbares Fahrzeug, und Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (inkl. Bereitschaftsdienst) auf.
Wir bieten
ein spannendes Arbeitsfeld in einem kleinen, überschaubaren interdisziplinären Team. Sie erhalten eine 5-tägige Einführung in die Behandlungsmethode und vierteljährliche Fortbildungen durch unsere MST-Expertin sowie wöchentliche Einzel- und Gruppenfallbesprechungen vor Ort. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, interne sowie externe Fortbildungsangebote zu besuchen. Aus konzeptuellen Gründen beträgt das Arbeitspensum zwingend 100%. Dieses ist aufgrund der flexiblen Arbeitszeiten jedoch gut mit einer psychotherapeutischen Weiterbildung vereinbar.
Auskünfte
erteilt Ihnen gerne Herr Rudolf Eigenheer, Therapeutische Leitung MST,
E-Mail: rudolf.eigenheer@stgag.ch.
Bewerbung
senden Sie bitte an Herrn Rudolf Eigenheer, Therapeutische Leitung MST,
E-Mail: rudolf.eigenheer@stgag.ch, Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst, Schützenstrasse 15, CH-8570 Weinfelden.
Wir bevorzugen Direktbewerbungen, Stellenvermittler verzichten bitte auf eine Kontaktaufnahme.