Direktorin/Direktor der Universitätsbibliothek Basel

Die Universitätsbibliothek Basel ist mit rund 200 Mitarbeitenden eine der ältesten und grössten Bibliotheken der Schweiz. Sie deckt ein breites Spektrum an Anforderungen von der Pflege ihrer einmaligen historischen Bestände über die Informationsversorgung für eine forschungsorientierte Universität in ihren unterschiedlichen Bereichen bis hin zu Bedürfnissen der Öffentlichkeit ab. Mit ihrem breiten Angebot an Ressourcen und Dienstleistungen nimmt sie eine herausragende Stellung innerhalb der Universität sowie an der Schnittstelle von Wissenschaft, Gesellschaft und Kultur ein. Aktiv begleitet sie den Wandel der Wissensformen und -technologien.   

Diese Stelle ist per sofort oder nach Vereinbarung wieder zu besetzen. 
Ihre Aufgaben
Sie sind in einem sich rasch verändernden Umfeld für die strategische, inhaltliche und organisatorische Weiterentwicklung sowie sämtliche betriebswirtschaftlichen und personellen Belange der breit aufgestellten Universitätsbibliothek zuständig. Zusammen mit Ihren Mitarbeitenden gestalten und führen Sie die Prozesse von der traditionellen Bestandespflege bis hin zu den neusten digitalen Entwicklungen. Sie positionieren die Bibliothek als modernes Lern- und Informationszentrum für Universität und Öffentlichkeit und richten das Dienstleistungsangebot auf die Bedürfnisse von Lehre, Forschung und Gesellschaft aus. Dafür steht Ihnen ein begeisterungsfähiges Team an Spezialistinnen und Spezialisten zur Seite.
Ihr Profil
Gesucht wird eine kommunikative und führungsstarke Persönlichkeit. Wir erwarten ein Hochschulstudium, vorzugsweise mit Promotion, profunde Kenntnisse der Anforderungen einer akademischen Bibliothek sowie Führungserfahrungen in einer grossen und komplexen Einrichtung. Kenntnisse des schweizerischen Universitäts- und Bibliothekswesens sind von Vorteil. Zudem wird ein hohes Mass an Management- und Kommunikationskompetenz, Kooperationsfähigkeit, Belastbarkeit und Freude am Umgang mit Menschen in einem sich rasch wandelnden organisatorisch digitalen Feld vorausgesetzt. Sie kommunizieren zudem fliessend in deutscher und englischer Sprache.
Wir bieten Ihnen
Wir bieten eine verantwortungsvolle und vielfältige Aufgabe in einem spannenden universitären Umfeld.
Bewerbung / Kontakt
Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung über das Online-Bewerbungsportal der Universität bis zum 23. September 2018. Bewerbungen auf anderen Wegen können nicht berücksichtigt werden. 

Für inhaltliche Rückfragen stehen Ihnen folgende Personen gerne zur Verfügung.
Prof. Dr. Thomas Grob, Vizerektor Lehre (thomas.grob@unibas.ch),
Christoph Tschumi, Verwaltungsdirektor (christoph.tschumi@unibas.ch) 
www.unibas.ch