Das Universitätsspital Basel ist eines der führenden Spitäler der Schweiz. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Universität Basel und die Nähe zu global führenden Life-Science-Unternehmen sind wir Teil eines innovativen Wissenstransfers auf Spitzenniveau in Forschung, Lehre und Patientenversorgung. Unsere rund 6'000 Mitarbeitenden aus 75 Nationen arbeiten mit Engagement und höchstem fachlichen Anspruch. Werden Sie Teil unseres Teams – denn Jobs bei uns bieten mehr als anderswo.
Das klinischeTätigkeitsspektrum in der Frauenklinik, Abteilung für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin umfasst Hormonstörungen bei Mann und Frau sowie die Behandlung vieler Formen der ungewollten Kinderlosigkeit. Besonders bei der Behandlung der Infertilität durch assistierte Reproduktion ist die Basler Klinik eine der führenden Institutionen in der Schweiz. Dazu ist das Team in einer Vielzahl von klinischen und grundlagenwissenschaftlichen Forschungsprojekten involviert.

Wir suchen per Mitte 2016 oder nach Vereinbarung in der Abteilung Reproduktionsmedizin zur Ergänzung des interprofessionellen Teams eine/n
Pflegeexpertin / Pflegeexperte MNS 50-100%
Ihre Aufgaben:
  • Klinische Mitarbeit im interprofessionellen Reproduktionsteam
  • Mitverantwortung in der Erarbeitung evidenzbasierter Standards und Patientenpfade
  • Fachliche Leitung und Koordination des Pflegeteams (rund 10 Mitarbeitende)
  • Beratung und Begleitung von Patientinnen und Patienten
  • Coaching und Anleitung von Pflegefachpersonen
  • Mitverantwortung für die stetige Weiterentwicklung und Qualitätssicherung im Praxisfeld
  • Mitarbeit in spezifischen Forschungsprojekten im Gebiet der Endokrinologie und der Reproduktionsmedizin
Ihr Profil:
  • Pflegediplom und ein pflegewissenschaftliches Studium mit Masterabschluss in Nursing Science oder kurz vor dem Abschluss
  • Interesse an Führungsaufgaben und wenn möglich ausgewiesene Leadershipkompetenzen
  • Fundierte klinische Erfahrung und Interesse am Fachgebiet
  • Kenntnisse im Gebiet der Forschung
  • Fähigkeit in interprofessionellen Teams souverän und gewinnend zu agieren
  • Lösungs- und umsetzungsorientierte Denk- und Handlungsweise
  • Konzeptionelle Fähigkeiten und Kenntnisse im Prozessmanagement
Unser Angebot:
  • Fundierte Einarbeitung und Spezialisierung im Fachgebiet
  • Vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit im universitären Umfeld
  • Spannende Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Attraktive Anstellungsbedingungen
  • Familienfreundliche Personalpolitik
  • Campus an zentralem Standort mit guter Verkehrsanbindung
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Prof. Christian De Geyter, Chefarzt Klinik für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin unter Telefon +41 61 265 91 94, oder Frau Dr. Cornelia Bläuer, Bereichspflege Fachverantwortliche unter Telefon +41 61 328 78 96 gerne zur Verfügung.

Frau Sabine Blum, Human Resources, freut sich über Ihre vollständige Bewerbung online, via E-Mail oder per Post mit der Kennziffer SK-SB-FK379-6.

Universitätsspital Basel
HR Services Rekrutierung
Kennziffer SK-SB-FK379-6
Hebelstrasse 36
CH-4031 Basel
hrspezialkliniken@usb.ch
www.unispital-basel.ch/jobs
Online bewerben